Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Quarantäne-Footy
#1
Moin Jungs!
Da auch ich durch die Corona-Krise in den nöchsten Wochen mehr Freizeit und weniger Möglichkeiten haben werde, hab ich mir neben ein paar Renovierungsarbeiten vorgenommen, Footys zu bauen.

Ich habe hier seit November einen Satz Druckteile für eine Green Hornet vom lieben Thomas liegen, die zusammengesetzt werden wollen.

Dazu hab ich noch einen angefangenen Depron-Rumpf nach Razor-Plan rumliegen. Der war als Ersatz für meine geliebte Easy III gedacht, die ja am Kiel undicht geworden ist aber irgendwie ins stocken geraten.

Da ich allen möglichen Leuten die Easy III schmackhaft machen wollte, aber die sehr schöne Online-Anleitung nun schon seit Jahren offline ist, wollte ich gerne ein (neues) Baututorial machen.
Die Easy ist echt total einfach zu machen, vom Material her und auch handwerklich. Stabiler als man denkt und leicht zu beherrschen.
Eventuell werde ich hierzu nochmal eine Easy bauen.
Ich grüble noch, ob ich den Kiel wieder abnehmbar mache, um das Böötchen einfacher transportieren zu können oder lieber fest verbaue, weil die Kieltasche ein konstruktiver Schwachpunkt ist...

Einen Rigsatz der Easy hab ich noch, der soll auf allen Modellen eingesetzt werden. Ich hoffe das klappt ohne, dass ein Segel auf dem einen Modell zu luvgierig und auf dem anderen zu leegierig wird. Dann müsste ich Dinge anpassen...
Antworten
#2
(18.03.2020, 10:33)Matahalii schrieb: @ Matahalii :"Ich habe hier seit November einen Satz Druckteile für eine Green Hornet vom lieben Thomas liegen, die zusammengesetzt werden wollen."

Moin Matahalii,
der Ausbau von so einem gedruckten Boot,wäre als Baubericht sehr interessant.


@Matahalii :"Da ich allen möglichen Leuten die Easy III schmackhaft machen wollte, aber die sehr schöne Online-Anleitung nun schon seit Jahren offline ist, wollte ich gerne ein (neues) Baututorial machen.
Die Easy ist echt total einfach zu machen, vom Material her und auch handwerklich. Stabiler als man denkt und leicht zu beherrschen.
Eventuell werde ich hierzu nochmal eine Easy bauen."

Auch das ist eine schöne Idee von Dir,ich bin gespannt was da kommt.
Die Flosse war der Hauptgrund,das Boot nicht weiter zubauen.
Einen Gruß aus dem schönen Ostholstein,
Thomas 
Antworten
#3
(18.03.2020, 15:04)Classic schrieb: ...Die Flosse war der Hauptgrund,das Boot nicht weiter zubauen.

Was genau war dein Problem?
Antworten
#4
(18.03.2020, 23:21)Matahalii schrieb:
(18.03.2020, 15:04)Classic schrieb: ...Die Flosse war der Hauptgrund,das Boot nicht weiter zubauen.

Was genau war dein Problem?

Moin Matahalii,
die Kunststoff Ummantelung des Kiels,ich habe kein geeignetes Material gefunden.
Einen Gruß aus dem schönen Ostholstein,
Thomas 
Antworten
#5
(19.03.2020, 07:51)Classic schrieb: habe kein geeignetes Material gefunden.

Overheadfolie, Kalenderfolie, Schnellhefterfolie... Das sieht erstmal sehr wobbelig aus, funktioniert aber zusammengeklebt echt gut. Ich hatte damals die Folie von nem alten Wandkalender genommen.
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste