Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Easy III
#11
Lieber Leser,
ich habe zur Easy 3 keinen Zugang gefunden.

[Bild: 38007324qy.jpg]

Deshalb werde ich den Bericht beenden.
Da Matti,der bei mir um die Ecke wohnt eine 507 geordert hat,ist das Footy Thema bei mir noch aktuell.Ich habe mir auch eine 507 bestellt.
Ob die ankommt,das sehen wir mal.
Nach intensiver suche im Netz habe ich nur die 507 und ein ähnliches Produkt aus China gefunden.
Was bei mir die Frage aufwirft ob Footy noch gesegelt wir?
Gruß Thomas
Einen Gruß aus dem schönen Ostholstein,
Thomas 
Antworten
#12
Schade. Der Easy ist echt ein schönes Boot für Anfänger. Leider ist wie gesagt die sehr gut gemachte Anleitung offline.
Die Baufotos von Claudio gibts noch, aber leider ohne den Text. Wie gesagt würde ich auch jedem raten, das Ding in Depron zu bauen.

Ist der 507 jetzt doch verfügbar? Dann wünsche ich viel Spaß. Der scheint echt gut gemacht.

Fertigprodukte im Bereich Footy sind sehr selten. Damit meine ich komplette Bausätze eingeschlossen. Die (weltweite) Kundschaft ist dafür zu begrenzt. Baupläne gibts schon mehr, aber auch nicht soo viele wie in anderen Klassen. Die meisten Footysegler bauen sich diese kleinen Boote selbst und das in einer Spanne von High-Tech-Computeroptimierten Kohlefaserrümpfen über 3D-Druck bis hin zu "Schachteldesigns" in Balsa, Sperrholz oder Depron.

Rar sind Footysegler schon. Wenn ich sehe, wie wenig hier los ist, dann schätze ich in Deutschland nicht mehr als 10 Leute, die ihr Boot mehr als 1x im Jahr bewegen.
Dabei sind die Vorteile enorm. Kleinstes Packmaß, billig (wenn man will), trotzden Spaßig zu segeln, Großzügige Klassenregeln, ...
Ich hatte meine Easy schon mit auf Flugreisen. Hat mich insgesamt etwas über 1KG Koffergewicht gekostet und ich konnte im Hotelpool oder Atlantik (Ruhige Bucht) segeln.
Auch per Motorroller oder Fahrrad an den See geht. Alles außer der Mast passt ins Helmfach oder Rucksack..
Antworten
#13
Hallo Thomas,
die aktiven  Footy Segler kannst du bei uns in Deutschland zur Zeit an der Hand abzählen. Auch international geht es da nicht so sehr aufwärts. Es gibt im europäischem Raum besonders in Polen ,Tschechien , Frankreich und England sehr aktive Footy Gruppen. Leider kann ich auch diese nicht aktivieren z. B. einen Footy Gold Cup zu organisieren. Jürgen ist dabei zu Pfingsten einen Bodensee Cup zu organisieren. Warten wir ab ob es klappt. Es liegt an uns etwas zu organisieren. Besonders bei euch im Norden gibt es angemeldete und registrierte Footy Segler. Versucht doch einmal diese zusammenzubekommen 
Gruß aus dem Süden 
Thomas
Antworten
#14
(05.03.2020, 18:49)Matahalii schrieb: Ist der 507 jetzt doch verfügbar? Dann wünsche ich viel Spaß. Der scheint echt gut gemacht.

Fertigprodukte im Bereich Footy sind sehr selten. Damit meine ich komplette Bausätze eingeschlossen. 

Rar sind Footysegler schon. Wenn ich sehe, wie wenig hier los ist, dann schätze ich in Deutschland nicht mehr als 10 Leute, die ihr Boot mehr als 1x im Jahr bewegen.

Moin Matahalii,
danke für die ausführliche Antwort.
Ich habe eine Bestätigung,das Boot wird nächste Woche versendet .
Ich werde mal berichten,vielleicht besteht ein Interesse in Lübeck/ Ostholstein mit den kleinen
praktischen Booten zu segeln.Ist ja eigentlich ein Regattaboot.
Einen Gruß aus dem schönen Ostholstein,
Thomas 
Antworten
#15
(06.03.2020, 10:06)Thomas schrieb: Hallo Thomas,
die aktiven  Footy Segler kannst du bei uns in Deutschland zur Zeit an der Hand abzählen. Auch international geht es da nicht so sehr aufwärts. Es gibt im europäischem Raum besonders in Polen ,Tschechien , Frankreich und England sehr aktive Footy Gruppen. Leider kann ich auch diese nicht aktivieren z. B. einen Footy Gold Cup zu organisieren. Jürgen ist dabei zu Pfingsten einen Bodensee Cup zu organisieren. Warten wir ab ob es klappt. Es liegt an uns etwas zu organisieren. Besonders bei euch im Norden gibt es angemeldete und registrierte Footy Segler. Versucht doch einmal diese zusammenzubekommen 
Gruß aus dem Süden 
Thomas

Moin Thomas,
in Lübeck ist es um die RC Segelei still geworden.
In Hamburg gibt es noch Footys, einige fertig andere angefangen.
Aber ich glaube ,die stauben alle im Regal vor sich hin.
Hier in Lübeck kenne ich keinen Altbestand,sonst hätte ich mich da schon ein geklinkt.
Alle Achtung von meiner Seite her,das Du immer noch am Ball bist.
Von den Nanos hört man auch nicht viel und die Industrie richtet sich nicht nach Klassen.
Trotzdem halte ich die Mirko Magic und die Dragon Force 65/95 ,nicht vergessen die alte Viktoria, für gute Produkte.


Wie schon erwähnt, ich werde berichten,wenn die 507 bei mir eingetroffen ist.
Vielleicht rückt das kleine Boot ja wieder etwas in den Focus.
Einen Gruß aus dem schönen Ostholstein,
Thomas 
Antworten
#16
Hey Classic, wenn du aus Lübek bist, dann besteht glaub ich die Chance an der Wakenitz den einen oder anderen RG65-Segler zu treffen. Ich weiß nicht, ob die da noch aktiv sind aber da gabs mal ein Grüppchen.
Antworten
#17
Hallo zusammen,

ich klinke mich hier mal etwas ein. Selbst gehöre ich zur Kategorie Hamburger Footy angefangen, fast fertig und staubt im Regal ein. Vielleicht bringt mich die neue 507 von Thomas alias Classic zur finalen Fertigstellung meines kanadischen HightTech-Footy.

Schauen wir mal: wieder angefasst habe ich das Boot schon mal Smile 

LG Uwe
Antworten
#18
Hi Uwe,
das hört sich schon mal gut an. Smile
Einen Gruß aus dem schönen Ostholstein,
Thomas 
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste