Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Nachbetrachtung zum Footy Gold Cup 2015 in Salem
#1
Hallo,
heute möchte ich mich wieder einmal zu Wort melden. Die Berichterstattung zum Footy Gold Cup 2015 in Salem wurde beeinträchtigt durch das Stören unseres Footy Forums . Einige Leute haben erreicht , dass wir ein neues Forum aufbauen mussten. Christian hat hier mit sehr persönlichem und finanziellem Aufwand für uns eine neue Plattform geschaffen, damit wir uns über unser sehr schönes Segel-Hobby austauschen können. Natürlich werdet ihr bestimmt schon gemerkt haben , dass man gleich unsere alte Forums-Adresse genutzt hat , um uns weiter zu schaden. Ich möchte hier noch einmal unterstreichen , dass die Footy-Sailing Adresse mit . com absolut nichts mit unserem RC-Segelsport zu tun hat. 
Ich habe bereits im alten Forum begonnen eine Auswertung zu machen.  Hierzu gibt es eine sehr gute Darstellung auf den italienischen  Footy - Seiten  http://www.footy-italia.it/calendario-re...015-salem/ Trotz Regen, besonders am ersten Tag, konnten 26 Teilnehmer um die Plätze segeln. Auf einem besonders hohem Niveau sind die Teilnehmer des Footy Gold Cups aus Italien gesegelt. Claudio Vigada konnten wir als inoffiziellen "Europameister" küren. Hier einige Fotos auf facebook https://www.facebook.com/photo.php?fbid=...=3&theater Auch Dieter  hat in facebook einige schöne Fotos gezeigt. https://www.facebook.com/photo.php?fbid=...=3&theater
Am Rande des Footy Gold Cups haben wir auch einen Wettbewerb zur Förderung der Footy Class durchgeführt  Diese Ausschreibung wurde von
mir als Registrar der  IFCA Deutschland ; Jürgen Schacht, SMF SalemMichael Bloß ModellWerft  und Reto Brunschweiler als  Regattaleiter ins Leben gerufen. 
Ziel sollte es sein , das beste Boot für eine Produktion der Modellbau Industrie vorzuschlagen. Vier Teilnehmer der Regatta haben entsprechend der Ausschreibung ihre Konstruktionsunterlagen eingereicht.
Phil Tyler mit SLIM 2, Claudio Vigada mit Easy III, Jean-François Bessière mit seiner Estral 2 und ich mit meiner Orca plus wurden von den 26 Teilnehmern des Footy Gold Cup bewertet. Einstimmig wurde Phils Slim 2 zum besten Boot gewählt. Damit ging der Designer-Pokal des Gold Cup wider in die Schweiz zu Phil. Er hat zum dritten mal diesen Pokal erhalten. Neben Sachpreisen für die Teilnehmer an diesem Wettbewerb (von der Firma Graupner gesponsert) wird Phils Footy , wenn alles gut geht, im nächsten Jahr für die Footy Fans zum Kauf angeboten werden können. (Wenn es so weit ist werde ich euch darüber informieren.)
Im Nachtrag zum Footy Gold Cup 2015 hat es eine weitere Auszeichnung gegeben. Auf Grund der Tatsachen  das zum Footy Gold Cup in Salem kein englischer Teilnehmer teilgenommen hat (der den Pokal hätte mitbringen können), wurde die Angus Richardson Trophy nicht vergeben. Auf Grund der Abstimmungsergebnisse und der guten vorgelegten Konstruktionszeichnungen wurde im Nachhinein die Estral 2 von  Jean-François Bessière mit diesem Pokal geehrt. 

   

Zu allen 4 Booten werde ich mir erlauben noch einige Hinweise zu geben. Übersichtszeichnungen , Fotos und andere Details werde ich in kommenden Beiträgen noch machen.

Grüße aus Neu-Ulm
Thomas
Antworten
#2
Moin die Runde,
Thomas schreibt:

" Neben Sachpreisen für die Teilnehmer an diesem Wettbewerb (von der Firma Graupner gesponsert) wird Phils Footy , wenn alles gut geht, im nächsten Jahr für die Footy Fans zum Kauf angeboten werden können. (Wenn es so weit ist werde ich euch darüber informieren.)"

Das hört sich gut an,hoffentlich einen Baukasten.
Smile Thomas
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste